Das MEDZENTRUM Schramberg feiert Richtfest

Virtual Tour ansehen

Pressemitteilung vom 24. Oktober 2018

Das MEDZENTRUM Schramberg feiert Richtfest

Schramberg.
Das Dach ist dicht, die Gebäudehülle geschlossen – höchste Zeit für das Richtfest! Dieses Ereignis wurde nun auf der Baustelle des MEDZENTRUMs Schramberg gebührend gefeiert. Ab Frühjahr 2019 wird das neue Ärztehaus in der Lauterbacher Straße bezugsfertig sein. Parallel soll mit dem Bau des zweiten Gebäudes auf dem Grundstück begonnen werden.

Zum Richtfest eingeladen waren neben Vertretern der Stadt und des Landkreises sowie der am Bau beteiligten Unternehmen auch die benachbarten Anwohner und alle zukünftigen Mieter des Hauses. Dass sämtliche Praxis- und Gewerbeflächen auf rund 2.800 Quadratmetern bereits vermietet sind, ist das Verdienst der Projektentwicklungsfirma IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH, die mit Unterstützung der Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar mit dem Schwerpunkt Medizinrecht (beide mit Sitz im hessischen Gießen) das MEDZENTRUM verantwortet: von der Planung über den Bau und die Vermietung bis hin zum Ärztehausmanagement. Ina Hampel, Projektleiterin bei der IWG, freut sich darauf, im Frühling 2019 die Schlüssel an alle Mietparteien übergeben zu können.

Haus 1 ist komplett vermietet

Im Erdgeschoss wird Birgitt Mäntele die Römer-Apotheke im MEDZENTRUM eröffnen und zehn neue Arbeitsplätze schaffen. Nebenan bietet die Komfort Vermietungsgesellschaft mbH Wohnraum für pflegebedürftige und beatmete Menschen an. Es entstehen elf Ein-Raum-Apartments sowie eine Wohnküche und diverse Nebenräume, die gemeinschaftlich genutzt werden können. Die Bewohner beauftragen einen ambulanten Pflegedienst ihrer Wahl mit der notwendigen individuellen pflegerischen Versorgung.

Noch offene Stellen für Fachärzte

Im 1. Obergeschoss mietet die RENAFAN GmbH als ambulanter Pflegedient ein Büro. Daneben wird die HNO-Praxis von Dr. Peter Heinrich einziehen. Auf derselben Ebene hat sich das Helios MVZ Schramberg Räume gesichert. Das MVZ würde gern noch einen Facharzt oder eine Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe einstellen. In das 2. Obergeschoss wird die Hautarztpraxis von Dr. Jürgen und Jan Liefeith einziehen. Auf der gleichen Ebene befinden sich die urologische und uro-onkologische Praxis von Dr. Arpad Dani sowie ein WZ®-WundZentrum, das auf die ambulante Versorgung chronischer und schwer heilender Wunden spezialisiert ist.

Im 3. Obergeschoss sind die Fachgruppen Innere Medizin, Allgemeinmedizin sowie Kinder- und Jugendmedizin vertreten. Der Kinder- und Jugendarzt Dr. Johannes Schelling verlegt seine Praxis von der Berneckstraße ins neue MEDZENTRUM. Auch die Praxisgemeinschaft von Dr. Jutta Dürr (Internistin,

Diabetologin) und Dr. Heiko Gertsch (Internist, Kardiologe), die aktuell in der Hauptstraße verortet ist, wird im neuen Haus ihre haus- und fachärztlichen Leistungen anbieten. Mit den Regiodocs zieht eine allgemeinmedizinische Praxis ins Haus. Die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft hat bereits Standorte im MEDZENTRUM Sulgen sowie in den Gemeinden Aichhalden, Eschbronn und Hardt, alle im Landkreis Rottweil. Die Praxis in Schramberg, die bisher in der Hauptstraße 22 angesiedelt ist, wird im kommenden Jahr ins MEDZENTRUM verlegt.

In Haus 2 gibt es noch freie Flächen

Das komplette Haus 1 wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 in Betrieb gehen. Parallel dazu wird mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen. Die Fertigstellung ist für das erste Halbjahr 2020 avisiert. Dann öffnet das Fitness-Studio „Clever fit“ seine Türen und bietet auf einer Fläche von rund 1.400 Quadratmetern Fitness und Kraftsport auf modernstem Niveau. In Haus 2 ist noch eine etwa 340 Quadratmeter große Fläche zu vermieten. Zur Komplettierung des Angebots würden sich beispielsweise Praxen für Physio- und/oder Ergotherapie eignen, Zahnärzte sowie Fachinternisten. Interessenten können sich gern an Frau Ina Hampel wenden unter i.hampel@iwg.de.

Mehr Parkplätze als gesetzlich gefordert

Ein moderner Gebäudekomplex mitten in der Stadt muss selbstverständlich auch neuen Parkraum bieten. Die aktuelle Planung sieht vor, dass auf Flächen rund um das Ärztehaus mehr als 100 Parkplätze verfügbar sein werden. Das sind deutlich mehr, als laut Landesbauordnung gefordert. Auf das ursprünglich vorgesehene, mehrstöckige Parkdeck wird im Sinne der Anwohner zugunsten einer ebenerdigen und somit optisch schlankeren Lösung verzichtet. Neben Parkplätzen auf dem Grundstück stehen in der Tösstraße fußläufig weitere Stellplätze für Patienten und Mitarbeiter zur Verfügung.

Barrierefrei und energieeffizient

Alle Praxis- und Gewerberäume sind barrierefrei konzipiert und über einen Aufzug erreichbar. Die Ausstattung entspricht dem neuesten Stand der Technik. Wie bei allen MEDZENTRUM-Ärztehäusern legen die Planer auch hier großen Wert auf Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien. So erfüllen die Gebäude die strengen Anforderungen des Energieeffizienz-Standards KfW 55. Das heißt: Es verbraucht nur 55 Prozent der Energie, die ein vergleichbarer Neubau nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) höchstens verbrauchen darf. Eine Luft-Wärme-Pumpe der neuesten Generation sowie eine Photovoltaik-Anlage tragen zu einer umweltfreundlichen Versorgung bei.

Bürger können sich Anteile sichern

Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf etwa 14,5 Millionen Euro. „Wir bauen hier den modernsten Gebäudekomplex in der Stadt mit den modernsten Mietflächen. Wichtig ist dabei eines: MEDZENTRUM realisiert das alles für Schramberg und für die ganze Region“, sagte Alexander Bechtler.

Um diese Aussage zu unterstreichen, bietet das MEDZENTRUM-Netzwerk interessierten Bürgern und Unternehmen finanzielle Beteiligungen an. Nähere Informationen dazu erteilt gern Dr. Dominik Reinhardt von der Firma IWG Sales GmbH, die zur der MEDZENTRUM-Unternehmensgruppe gehört. Kontakt: d.reinhardt@iwg-sales.de.

HINTERGRUND

Bauherrin des MEDZENTRUMs Schramberg ist die MEDZENTRUM Schramberg GmbH & Co. KG. Die zuständige Projektentwicklungsfirma ist die IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH, die juristische Begleitung übernimmt die Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar. Für die Bauplanung und Realisierung zeichnet die medbau Projektrealisierungsgesellschaft mbH verantwortlich. Alle Firmen arbeiten unter der Marke MEDZENTRUM zusammen und haben langjährige Erfahrung in der Planung, dem Bau und dem Management von Ärztehäusern, in Schramberg zum Beispiel am Standort Sulgen. Die Entwürfe für das MEDZENTRUM Schramberg stammen aus der Feder des Villinger Architekturbüros Flöß.

Die Pressemitteilung als PDF zum Download finden Sie hier.

Andrea Ulrich

Öffentlichkeitsarbeit

Andrea Ulrich ist Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH und Ansprechpartnerin für Medienvertreter.