Physiofit zieht ins MEDZENTRUM Lumdatal ein

Virtual Tour ansehen

Physiofit zieht ins MEDZENTRUM Lumdatal ein

Allendorf/Lumda. Im neuen MEDZENTRUM Lumdatal finden Patienten und Besucher aus der Region ab 2018 ein großes Angebot an Dienstleistungen aus dem Bereich Medizin und Gesundheit. Nun haben die Projektverantwortlichen einen weiteren Mieter bekannt gegeben: Das Physiofit Gesundheitszentrum aus Londorf wird in das neue Ärztehaus in Allendorf/Lumda einziehen.

Physiofit bietet derzeit auf rund 360 Quadratmetern in der Alten Volkshalle in Londorf Fitnesstraining aber auch gesundheitsorientierte Kurse an – vom Rückentraining in der Gruppe bis hin zum Ernährungskurs. „Sport und Ernährung kann man nicht trennen“, sagt Studioinhaber Erik Truckenmüller, der selbst Ernährungswissenschaftler ist und auf rund 25 Jahre Erfahrung als Fitnesstrainer zurückblickt. Neben dem Standort Londorf betreibt er weitere Physiofit Gesundheitszentren in Braunfels und Ehringshausen.

Lehrküche für Ernährungskurse

Zum Jahreswechsel 2017/2018 verlässt Physiofit nun den Standort in der Londorfer Jahnstraße und zieht ins MEDZENTRUM Lumdatal um. Dort erwartet die Mitglieder auf ebenfalls rund 360 Quadratmetern ein modern ausgestatteter Fitnessbereich mit Sauna. Im Erdgeschoss des MEDZENTRUMs werden darüber hinaus auf gut 100 Quadratmetern für Physiofit ein weiterer Kursraum und eine Lehrküche eingerichtet, in der bis zu zwölf Personen gleichzeitig kochen können. Hier kann Erik Truckenmüller seinen Kursteilnehmern nicht nur die Theorie gesunder Ernährung, sondern auch die Praxis beibringen. „Eine Küche war für uns bisher immer nur schwer zu organisieren“, sagt der Ernährungswissenschaftler. „Damit haben wir dann in der Region ein Alleinstellungsmerkmal.“

Als weitere Mieter ziehen die Hausarztpraxen von Ariane Schubert und Sibylle Lüdtke aus Treis sowie von Frank Neubauer, Michael Kiesow und Christian Kunhart aus Allendorf ins MEDZENTRUM ein. Um die zahnärztliche Versorgung kümmert sich die Praxis von Dr. Hans-Jürgen Werdecker, der seinen Treiser Standort ins MEDZENTRUM verlegt. Hinzu kommen die Bahnhofs-Apotheke aus Allendorf, die Praxis für Physiotherapie und medizinische Fußpflege Korpeo und der Verein für Häusliche Kranken- und Altenpflege. Auch die SBG Steuerberatungsgesellschaft Lumdatal mbh aus Allendorf belegt eine Fläche.

Projektleiterin Ina Hampel und Physiofit-Inhaber Erik Truckenmüller vor dem MEDZENTRUM Lumdatal. (Foto: MEDZENTRUM)

Bauarbeiten gehen gut voran

Auf der MEDZENTRUM-Baustelle gehen die Arbeiten indes zügig voran. Derzeit wird der Außenputz fertiggestellt und innen an der technischen Gebäudeausrüstung gearbeitet. Das Haus wird mit dem modernsten Heizungs- und Kühlsystem ausgestattet, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. So gelangt zum Beispiel die Strahlungswärme über Lochgipsplatten an den Decken in die Räume – anders als bei Fußbodenheizungen sorgt das für eine deutlich geringere Staubentwicklung. Über das gleiche System können die Räume bei Bedarf auch gekühlt werden. Was den Energieverbrauch angeht, werden die sehr hohen Vorgaben der Energieeffizienzklasse KfW 55 sogar übererfüllt.

Im Außenbereich sind die Erd-Auffüllarbeiten abgeschlossen. Der Auftrag für die weitere Gestaltung der Außenanlage ist vergeben. Demnächst wird also mit dem Bau der geplanten rund 70 Parkplätze um das Haus begonnen. Auch die neue Bushaltestelle vor dem Ärztehaus entsteht derzeit.

Am Fertigstellungstermin des MEDZENTRUMs Lumdatal bis Jahresende wird weiterhin festgehalten. Anfang 2018 nehmen die ersten Mieter den Betrieb auf.

Hintergrund:

Träger- und auch Betreibergesellschaft des MEDZENTRUMs ist die MEDZENTRUM Lumdatal GmbH & Co. KG. Die zuständige Projektentwicklungsfirma ist die Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH & Co. KG, kurz IWG. Juristisch beraten und vertreten wird die Trägergesellschaft von der Kanzlei HFBP Rechtsanwälte. Die Planung stammt aus der Feder des Architekturbüros designplus Planungsgesellschaft mbH, für die Steuerung der Bauarbeiten zeichnet die medbau Projektrealisierungsgesellschaft mbH verantwortlich. Alle genannten Firmen sind in Gießen ansässig und arbeiten unter der Dachmarke MEDZENTRUM zusammen. Sie haben langjährige Erfahrung in der Planung, dem Bau und dem Management von Ärztehäusern.

Andrea Ulrich

Öffentlichkeitsarbeit

Andrea Ulrich ist Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH und Ansprechpartnerin für Medienvertreter.