MEDZENTRUM Spilburg: Spatenstich

Virtual Tour ansehen

Spatenstich am MEDZENTRUM Spilburg

Pressemitteilung vom 30.10.2019: Die Spilburg bekommt ein neues Gesundheitszentrum.

Wetzlar. Im Gewerbepark Spilburg wird ein neues Ärzte- und Gesundheitszentrum errichtet. Zum symbolischen ersten Spatenstich trafen sich auf dem Baugrundstück an der Sportparkstraße zahlreiche Vertreter der Initiatoren, Bauherren und zukünftigen Mieter. Das „MEDZENTRUM Spilburg“ soll Ende 2021 eröffnet werden.

Initiatorin des Projekts und eine der zukünftigen Mieterinnen ist die „Internistische Gemeinschaftspraxis Wetzlar – Schwerpunktpraxis Diabetologie und Kardiologie, hausärztliche Versorgung", die von Friedrich W. Petry, Dr. Rolf Klingler, Hans-Christoph Möller-Guth und Prof. Dr. Frank Rose geführt wird.

Die Spilburg war von Beginn an das bevorzugte Areal für das Vorhaben der vier Ärzte, die sich an das Gießener Projektentwicklungsunternehmen IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt wandten, das zum deutschlandweit tätigen MEDZENTRUM-Netzwerk gehört. Mit dem 9.318 Quadratmeter großen Baugrundstück an der Sportparkstraße konnte dieser Standortwunsch von der IWG erfolgreich umgesetzt werden. Der moderne Neubau wird eine vermietbare Fläche von 3.353 Quadratmetern haben, verteilt auf vier Vollgeschosse. Das Bauvorhaben mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 14 Mio. Euro wird gemeinsam mit der Sparkasse Wetzlar finanziert.

Zentrum für angewandte Diabetologie

Für die „Internistische Gemeinschaftspraxis Wetzlar“ mit den Schwerpunkten Diabetologie und Kardiologie ändert sich mit dem Umzug in das MEDZENTRUM nicht nur die Adresse. Die patientenzentrierte Versorgung der Menschen mit Diabetes, die bereits jetzt mit dem „Zentrum für angewandte Diabetologie“ auf einem hohen Niveau ist, soll weiter ausgebaut und professionalisiert werden. „Gleiches gilt für unsere Hausarztpatienten und für Menschen mit Herz- und Gefäßerkrankungen, die wir mit Empathie und auf hohem technischen Standard betreuen“, so die Fachärzte. Durch die räumliche Nähe und den interdisziplinären Austausch im multiprofessionellen Team der Ärzte und Gesundheitsspezialisten steht die Gesundheit der Patienten im Mittelpunkt.

WundZentrum

Ein weiterer Mieter ist das WZ®-WundZentrum. WZ-WundZentren sind Spezialpraxen mit höchsten hygienischen und fachlichen Standards, in denen ausschließlich Patienten mit schwer heilenden und / oder chronischen Wunden versorgt werden. In den WZ-WundZentren arbeiten speziell qualifizierte und erfahrene Pflegefachkräfte, die mit den Betroffenen und dem behandelnden Facharzt einen ganzheitlichen Therapieplan erstellen und regelmäßig evaluieren.

Apotheke

Im Erdgeschoss wird Eva Fröhlich eine Apotheke etablieren. Die Taunus-Apotheke in Wetzlar, die von ihrem Mann seit zweieinhalb Jahren geführt wird, bleibt am gewohnten Standort bestehen. Das

Leistungsspektrum der neuen Apotheke im MEDZENTRUM Spilburg wird sich an den Bedürfnissen eines modernen Ärztehauses anpassen, mit Technik auf höchstem Niveau.

Rückenwerk

Das erste Obergeschoss wird die neue Adresse des gesundheitsorientierten Fitnessstudios Rückenwerk, das schon jetzt in der Spilburg beheimatet ist, sich aber mit dem Umzug vergrößern und modernisieren wird. „Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Verringerung und Beseitigung der Volkskrankheit Nr. 1: Rückenschmerzen“, erläutert Geschäftsführer Axel Spandau. Funktionelles Muskellängen- und Faszientraining, das optional kombinierbar ist mit elektrischer Muskelstimulation (EMS), gehört zum Angebot ebenso wie professionelle Unterstützung bei der Gewichtsreduktion. Darüber hinaus gibt es mehrere Mietinteressenten, die aber noch nicht öffentlich benannt werden können. Informationen über weitere freie Flächen im MEDZENTRUM Spilburg erteilt gern die IWG-Projektentwicklerin Frau Ina Hampel per Mail erreichbar.

HINTERGRUND

Bauherrin des MEDZENTRUMs Spilburg ist die MEDZENTRUM Spilburg GmbH & Co. KG. Die zuständige Projektentwicklungsfirma ist die IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH, die juristische Begleitung übernimmt die Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar. Für die Baubetreuung und Realisierung zeichnet die medbau Projektrealisierungsgesellschaft mbH verantwortlich. Den architektonischen und gestalterischen Entwurf sowie die planerische Umsetzung betreut das Gießener Architekturbüro designplus Planungsgesellschaft mbH. Alle Firmen arbeiten unter der Marke MEDZENTRUM zusammen und haben langjährige Erfahrung in der Planung, dem Bau und dem Management von Ärztehäusern.

Foto: MEDZENTRUM Spilburg

Andrea Ulrich

Öffentlichkeitsarbeit

Andrea Ulrich ist Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt GmbH und Ansprechpartnerin für Medienvertreter.